Die ersten Gladiolen werden gepflanzt

Heute kommen die ersenten Gladiolenzwiebeln in die Erde. Ich pflanze die Gladiolen doppelt so tief wie deren Durchmesser, damit sie eine gute Standfestigkeit haben und nicht beim ersten Wind umgeblasen werden. Zwischen den Knollen lasse ich einen Abstand von ca. 20 cm, um auch dazwischen das Unkraut gut entfernen zu können.


In zwei Wochen werde ich dann die nächsten Gladiolenzwiebeln pflanzen, damit diese zeitversetzt blühen. Ich freue mich auf eine schöne Blütenpracht im Sommer.

21 Ansichten